Mitgliederversammlung

der Antikältehilfe e.V. | 18. Februar 2020

Stolz.

Eine Vereingründung bringt Einiges an Bürokratie mit sich. So auch Regularien und Abläufe einer Mitgliederversammlung – doch auch diese Hürde wurde erfolgreich genommen und so lud die Antikältehilfe e.V. zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung am 18. Februar in die Fanräume des FC St. Pauli. Wir sind zwar längst nicht mehr nur auf St. Pauli unterwegs, sondern auch stadtweit engagiert, aber hier ist und bleibt die Basis. Daher sind wir sehr stolz und dankbar, unsere erste MV hier am Millerntor abhalten zu dürfen.

Wir gaben Infos zu den Veränderungen der Antikältehilfe sowie einen Ausblick auf das, was wir zukünftig vorhaben. Wesentlich dabei: Die Antikältehilfe wird als Heimathafen zukünftig nicht mehr im Sankt Pauli Museum residieren, da dieses zum 01. April 2020 seine Pforten schließt. In wenigen Tagen (Nachtrag: es wurde der 21. Februar 2020) wird der Umzug zur Stiftung Bergedorf Bille erfolgen. Hier haben wir einen Kellerraum angemietet und dürfen für unsere Aktionen den Gemeinschaftsraum nutzen. Hier waren wir vor ein paar Jahren bereits aktiv, als wir noch Kleidungsstücke sammelten und diese mit verteilten.

Kassenwart Marc Müller hat nicht nur sehr verantwortungsvoll unsere Gelder geprüft, sondern sich auch für die nächsten zwei Jahre als Kassenprüfer zur Verfügung gestellt – herzlichen Dank dafür! Darüber hinaus wurden Ben Ruttke, Uwe Matern und A. Vincent Schmidt als Vorstand bestätigt/wiedergewählt.

Wir werden hier in Kürze das Protokoll der Mitgliederversammlung veröffentlichen.

DANKE an alle Beteiligten! Wir freuen uns aufs nächste Mal! Interesse, mitzumachen? Hier auf unserer Webseite und Auf unserer Facebookseite veröffentlichen wir zukünftige Termine. Und wenn Du uns bei unserer ehrenamtlichen Arbeit unterstützen möchtest: Schon mit 5,- € pro Monat kannst Du Mitglied der Antikältehilfe werden! Wir freuen uns auf Dich! HIER geht´s zum Mitgliedsantrag (wenn Du die Geschicke der AKH mitgestalten und nächstes Mal dabei sein möchtest).

…und hier ein paar Impressionen der Mitgliederversammlung vom 18 Februar 2020 (weiterhin der neuen Räumlichkeiten inkl. zwei Fotos der damaligen „Kleiderschlacht“):

Du möchtest unsere Aktionen und unsere Arbeit unterstützen?

Dann hilf uns mit einer Geldspenden Geldspenden helfen uns sehr! Denn Sachspenden decken nicht immer den aktuellen Bedarf. Wir kaufen Socken, Unterwäsche, Hygieneartikel, Fischkonserven uvm. und verteilen es bei unseren Nachbarn ohne Wohnung.

Spenden per PayPal

Du kannst ganz einfach per PayPal spenden. Klicke auf den Spenden-Button und los geht’s. Falls du eine Spendenquittung benötigst, hinterlasse uns bitte bei der PayPal-Spende eine entsprechende Mitteilung.